Mein FILMSTARTS
Neueste Kritiken der Filmstarts-Redaktion
  •  Next Door

    Next Door

    29. März 2006 / 1 Std. 16 Min. / Horror, Thriller
    Von Pal Sletaune
    Mit Kristoffer Joner, Cecilie Mosli, Michael Nyqvist
    Seine Ex (Anna Bache-Wiig) hat gerade ihre letzten Sachen abgeholt, da begegnet John erstmalig seiner Nachbarin Anne (Cecilie A. Mosli). Er soll ihr in ihrer Wohnung dabei helfen, einen schweren Schrank zu verschieben. Schnell wird es merkwürdig: Der Schrank soll als Barrikade vor die Eingangstür gestellt werden - aber dann könnte John ja gar nicht mehr raus! Und Annes angebliche Schwester Kim (Julia Schacht), die von Johns Vormieter vergewaltigt worden sein soll, verwickelt ihn in ein äußerst brutales sexuelles Abenteuer. Bald ist sich John nicht mehr sicher, was Traum ist und was Realität...
  •  Die Unbekannte

    Die Unbekannte

    22. Mai 2008 / 1 Std. 58 Min. / Drama
    Von Giuseppe Tornatore
    Mit Kseniya Rappoport, Michele Placido, Claudia Gerini
    Giuseppe Tornatore hat einen neuen Film gemacht! Die Tatsache an sich, könnte man meinen, ist schon mal eine gute Nachricht. Wer allerdings jetzt los rennt, wahlweise Freund oder Freundin einpackt und einen verträumt-melancholischen Kinoabend erwartet, dürfte etwas ernüchtert nach Hause fahren. „Die Unbekannte“ ist nämlich ein ziemlich düsterer Genremix. Irgendwo zwischen Alfred Hitchcock und Volker Schlöndorff. Aber auch das ist keine schlechte Botschaft. Denn „Die Unbekannte“ entwickelt einen eigentümlichen Sog aus Faszination und Widersprüchlichkeit, dem man sich, trotz haarsträubender Story-Wendungen, nicht entziehen kann.
  •  Blood: The Last Vampire

    Blood: The Last Vampire

    19. November 2009 / 1 Std. 31 Min. / Action, Thriller
    Von Chris Nahon
    Mit Gianna Jun, Allison Miller, Liam Cunningham
    Die Halbvampirin Saya (Gianna Jun) führt ein rastloses Leben, weil sie für eine Geheimorganisation Jagd auf blutsaugende Dämonen macht, die unerkannt unter den Menschen leben. Immer wenn die Organisation herausfindet, wo sich wieder einmal ein dolcher Dämon aufhält, muss Saya ran und den Dämonen beseitigen. Die tapfere Kämpferin wird für ihre unersetzlichen Dienste mit Blut versorgt, das sie zum Leben braucht. Ihr aktueller Auftrag führt sie auf eine amerikanische Militärbasis, wo sie als Schülerin eingeschleust wird. Gemeinsam mit Alice (Allison Miller), der Tochter des Stützpunktkommandanten General McKee (Larry Lamb), geht sie seltsamen Todesfällen nach und stößt schnell auf ein paar Dämonen, die ihr Unwesen treiben. Dabei kommt Saya auch ihrer Erzfeindin, dem Dämon Onigen (Koyuki) immer näher. Vor Jahre hatte Onigen Sayas Vater ermordet.
  • Dante 01

    Dante 01

    11. Juli 2008 / 1 Std. 28 Min. / Sci-Fi
    Von Marc Caro
    Mit Lambert Wilson, Linh-Dan Pham, Simona Maicanescu
    Weit weg von jeglicher Zivilisation liegt die Gefangenenstation Dante 01, die um einen feurigen Planeten kreist und sieben äußerst gefährliche, geisteskranke Gefangene beherbergt, die von drei Wachleuten sowie zwei Wissenschaftlern beaufsichtigt, betreut und erforscht werden. Mit einer Raumfähre wird ein geheimnisvoller Häftling (Lambert Wilson) in das Gefängnis gebracht, der über besondere Kräfte verfügt. Mit ihm gemeinsam erreicht auch die skrupellose Wissenschaftlerin Elisa (Linh Dan Pham), die ein noch unausgereiftes psychogenetisches Verfahren an den Gefangenen testen will, Dante 01. Während der schweigsame Neuzugang das etablierte Gefüge zwischen den Kriminellen durcheinander wirbelt, gerät Elisa mit der schon lange auf der Raumstation forschenden Perséphone (Simona Maicanescu) aneinander…
  •  Es begab sich aber zu der Zeit...

    Es begab sich aber zu der Zeit...

    7. Dezember 2006 / 1 Std. 38 Min. / Drama
    Von Catherine Hardwicke
    Mit Keisha Castle-Hughes, Oscar Isaac, Shohreh Aghdashloo
    Die Geschichte der Geburt von Jesus wird in dem Film „Es begab sich aber zu der Zeit…“ aus einer etwas ungewohnten Perspektive beleuchtet. Maria (Keisha Castle-Hughes) und Joseph (Oscar Isaac) werden verheiratet. Begeistert ist die junge Frau darüber nicht und dann erscheint ihr auch noch ein Engel, der behauptet, sie würde das Kind Gottes gebären. Verwirrt und durcheinander verschwindet sie zu ihrer Cousine und dann passiert das Unglaubliche: Sie ist schwanger – ohne jemals von Joseph berührt worden zu sein…
  • Frozen angels

    Frozen angels

    27. Oktober 2005 / 1 Std. 32 Min. / Dokumentation
    Von Frauke Sandig, Erik Black, Eric Black
    Als früher kleine Kinder ihre Eltern nach der Herkunft von Babys fragten, wurde wohl oft die Mär vom Klapperstorch bemüht. Heute sind die Eltern wahrscheinlich schon ehrlicher, sagen den Kleinen Phrasen, die meist mit „Wenn der Papa und die Mama sich ganz arg lieb haben…“ beginnen und erklären dann den Größeren, wie das „ganz arg lieb haben“ denn aussieht: Damit Babys entstehen, braucht es Sex! Doch diesen Satz muss man wohl mittlerweile als falsch deklarieren, zumindest als unvollständig. Denn es gibt mittlerweile deutlich mehr Möglichkeiten um Kinder zu bekommen.
  • 37 Uses For A Dead Sheep

    37 Uses For A Dead Sheep

    8. Juni 2006 / 1 Std. 13 Min. / Dokumentation
    Von Ben Hopkins
    Mit Sereban Aslan, Süleyman Atanısev, Ismail Atilgan
    Der englische Regisseur Ben Hopkins sollte seit seinem außergewöhnlichen zweiten Spielfilm „Die neun Leben des Tomas Katz“ aus dem Jahr 2000 auch deutschen Programmkinobesuchern ein Begriff sein. (Die Betonung muss wohl leider auf sollte liegen.) Sein neuestes Werk „37 Uses For A Dead Sheep“ war dieses Jahr schon im Forum der Berlinale zu sehen.
  •  The Wolfman

    The Wolfman

    11. Februar 2010 / 1 Std. 43 Min. / Fantasy, Horror, Thriller
    Von Joe Johnston
    Mit Benicio Del Toro, Anthony Hopkins, Emily Blunt
    Im Wald finden Jäger eine verstümmelte Leiche. Es handelt sich bei dem Toten um den Bruder des Shakespeare-Darstellers Lawrence Talbot (Benicio Del Toro). Der junge Adelige - seinem Vater John (Anthony Hopkins) gehört der Landsitz in der Nähe des Tatorts - macht sich auf Spurensuche. An das abergläubische Dorfgeschwätz über einen uralten Fluch glaubt er nicht - bis er bei seiner Investigation in einem Zigeunerlager selbst Opfer eines berserkernden Ungeheuers wird. Zwar sind die tiefen Wunden schnell verheilt, doch beim bösen Erwachen nach der nächsten Vollmondnacht erkennt ein entsetzter Lawrence, dass fortan auch in ihm eine Bestie lauert. Auf der Flucht vor Scotland-Yard-Ermittler Aberdine (Hugo Weaving) muss er nicht nur die schöne Bruder-Witwe Gwen (Emily Blunt) vor sich selbst schützen, sondern auch ein schreckliches Familiengeheimnis lüften...
  •  The Nanny Diaries

    The Nanny Diaries

    14. August 2008 / 1 Std. 44 Min. / Tragikomödie
    Von Robert Pulcini, Shari Springer Berman
    Mit Scarlett Johansson, Paul Giamatti, Laura Linney
    Die College-Absolventin Annie Braddock (Scarlett Johannson) weiß nicht, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. In einem Park rettet sie ein Kind vor einem schweren Zusammenstoß, sofort stecken ihr etliche Mütter ihre Karte zu, die sie gerne als Tagesmutter für ihren Nachwuchs engagieren möchten. Sie ergreift die neue Perspektive beim Schopf und entscheidet sich für die Mutter des Kindes, das sie gerettet hat. Doch als sie den jungen Spross zum ersten Mal von der Schule abholt, tritt der ihr vors Schienbein und läuft davon. Die neue Aufgabe stellt sich schnell als komplizierter und zeitaufwendiger als gedacht heraus.
  • Obaba

    Obaba

    21. Juni 2007 / 1 Std. 47 Min. / Drama
    Von Montxo Armendariz
    Mit Peter Lohmeyer, Pilar López de Ayala, Juan Diego Botto
    Die junge Studentin und Großstadtbewohnerin Lourdes (Barbara Lennie) bereist für ein Wochenende das Bergdorf „Obaba“, um einen kleinen Dokumentarfilm über das Leben dort für die Uni zu drehen. Schon auf der Fahrt ins sehr weit abgelegene Dorf bekommt Lourdes eine Ahnung davon, dass es sich bei Obaba um einen Ort voll von Merkwürdigkeiten handelt. Als sie unterwegs nach dem Weg fragt, antwortet ihr der Dorfbewohner Ismael (Hector Colome) lakonisch und eine Eidechse in der Hand haltend, dass Obaba noch „87 Kurven“ entfernt sei. Im Dorf angekommen, wird ihr von der Dorfbewohnerin Begona (Inake Inastorza) sogleich eine Geschichte erzählt: Ihr tauber Bruder Tomas (Txema Blasco) sei nur aus dem Grund taub und schwer von Begriff, weil ihm in Jugendtagen eine Eidechse ins Ohr gesteckt worden sei, die daraufhin das Gehirn angeknabbert hätte...
  •  Harte Jungs

    Harte Jungs

    30. März 2000 / 1 Std. 35 Min. / Komödie
    Von Marc Rothemund
    Mit Tobias Schenke, Axel Stein, Luise Helm
    Der 15-jährige Flo (Tobias Schenke), der bisher von Tuten und Blasen keine Ahnung hatte und für den das Wort Mädchen ein Fremdwort war, muss eines Morgens feststellen, dass es da etwas in seiner Hose gibt, das lebt, das zu ihm spricht und Forderungen stellt. Und es will endlich Sex. Wie gut, dass ihm die bezaubernde Leonie (Mina Tander) begegnet, die er gleich auf ein Date einlädt. Eigentlich eine Nummer zu hoch für den schüchternen Flo. Sein bester Freund Red Bull (Axel Stein), der ihn für einen Hinterwäldler in Sachen Sex hält, überbrückt die Zeit bis dahin, mit präventiver Aufklärung und schreckt selbst vor Feldforschung nicht zurück. Dabei erleben die beiden pubertären Jugendlichen allerlei unangenehme Situationen und treten von einem Fettnäpfchen ins nächste. Doch mit dem erhofften Sex vor Augen lässt sich Flo nicht unterkriegen, wie sollte er auch, liegt ihm sein "kleiner Freund" doch andauernd mit der Forderung danach in den Ohren...
  • Tal der Wölfe - Irak

    Tal der Wölfe - Irak

    9. Februar 2006 / 2 Std. 02 Min. / Kriegsfilm
    Von Serdar Akar
    Mit Necati Şasmaz, Billy Zane, Ghassan Massoud
    Viele Jahre lang hat Iskender Büyük für die Organisation Gladio gearbeitet und an zahlreichen Aktionen mitgewirkt, doch anstatt seinen Lebensabend genießen zu können, sitzt der pensionierte Geheimdienstagent plötzlich in einem Gerichtssaal auf der Anklagebank. Allein gelassen und verteidigt von einer unerfahrenen Anwältin, scheint es für ihn kaum noch eine Chance zu geben, seine Unschuld zu beweisen, und so sieht er seinen einzigen Ausweg in der Flucht nach vorn und in einer gnadenlosen Abrechnung mit den Drahtziehern von Gladio. (j.b.)
  •  Dan - Mitten im Leben

    Dan - Mitten im Leben

    20. März 2008 / 1 Std. 36 Min. / Romanze, Komödie, Drama
    Von Peter Hedges
    Mit Steve Carell, Juliette Binoche, Dane Cook
    Dan Burns (Steve Carell) ist ein Ratgeber-Kolumnist, der auch nach vier Jahren den tragischen Unfalltod seiner Frau noch nicht verarbeitet hat. Trotzdem bemüht er sich, ein guter Vater für seine drei Töchter zu sein - was nicht ganz leicht ist, da sich zwei von ihnen in der Pubertät befinden. Und dann steht auch noch das jährliche Familientreffen vor der Tür. Obwohl der Haussegen bei den Burns’ gerade wieder alles andere als gerade hängt, macht sich die kleine Familie schlecht gelaunt auf den Weg nach Rhode Island, um die ausnahmslos gut gelaunte große Familie zu treffen. Dort angekommen, merkt Dans Mutter (Dianne Wiest) schnell, dass seinem Sohn etwas auf der Seele lastet. Deshalb schickt sie ihn kurzerhand ins nahe gelegene Dorf, damit er ein wenig Zeit für sich allein haben kann. Allerdings bleibt er nicht lange allein, denn im örtlichen Buchladen trifft er die ebenso fahrige wie reizende Marie (Juliette Binoche). Bei einem Kaffee kommen sich die beiden näher und entwickeln mehr als nur Interesse füreinander. Als Marie schließlich in ihr Auto steigt, bleibt ein verstörter, aber glücklicher Dan zurück. Bei seiner Rückkehr nach Hause reagiert sein Bruder dementsprechend ausgelassen – und präsentiert Dan im Überschwang des Augenblicks auch gleich seine neue Flamme: Marie!
  •  Frontier(s)

    Frontier(s)

    Kein Kinostart / 1 Std. 48 Min. / Thriller, Horror
    Von Xavier Gens
    Mit Karina Testa, Samuel Le Bihan, Estelle Lefebure
    In Paris randaliert die wütende Bevölkerung auf den Straßen. Grund dafür ist der Ausgang der Präsidentschaftswahlen. Eine fünfköpfige Bande Heranwachsender nutzt die Gunst der Stunde für einen ertragreichen Coup. Nach ihrer Flucht aus der französischen Hauptstadt wollen sich die Kleinkriminellen in einer Pension vor der Grenze wieder treffen. Eine fatale Entscheidung. Denn der greise Herbergsvater (Jean-Pierre Jorris) ist ein Weltkriegsveteran, der die Niederlage der Deutschen immer noch nicht verkraftet hat. Mit seiner kannibalischen Sippe versucht er, eine neue Herrenrasse zu züchten. Langsam lässt er die männlichen Gäste zu Tode quälen, während die schwangere Yasmina (Karina Testa) auserkoren wird, ihr ungeborenes Kind für die neue Rasse herzugeben…
  • Blood Brothers - Jiang Hu

    Blood Brothers - Jiang Hu

    1. Januar 2004 / 1 Std. 30 Min. / Action
    Von Ching-Po Wong
    Mit Andy Lau, Jacky Cheung, Shawn Yue
    Der erfahrene und ruhig agierende Gangsterboss Hung (Andy Lau) steht vor einer weit reichenden Entscheidung: Soll er seine Frau Emily (Wu Chien-Lien) und den neugeborenen Sohn den Risiken eines kriminellen und gewalttätigen Umfeldes aussetzen oder sich lieber ins sichere Neuseeland absetzen und dort das Familienglück genießen? Sein langjähriger Freund und „Geschäftsführer“ Lefty (Jacky Cheung) sähe am liebsten ihn in der fernen Sicherheit und sich selbst auf dem Chefsessel. Vorher jedoch gilt es, drei aufmüpfige Ganoven aus dem Weg zu räumen, die zwei junge Killer (Shawn Yue und Edison Chen) auf Hung angesetzt haben, die sich durch den Auftragsmord einen Namen in der Szene verschaffen wollen. Während die gnadenlosen Männer fürs Grobe in den Straßen von Hongkong ihren Auftrag erledigen, setzt sich Hung mit Lefty an der Tafel ihres eigenen Restaurants zusammen, um ihm eine Lektion über wahre Führungsqualitäten zu erteilen.
Back to Top