Mein FILMSTARTS
Tom Cruise

Darsteller

Jahr Titel Rolle User-Wertung
2025 South China Sea - -
2024 Our Name is Adam - -
2024 Yukikaze Rei Fuka -
2019 El Presidente - -
2019 Luna Park - -
2019 Top Gun 2: Maverick Pete 'Maverick' Mitchell -
2018 Edge Of Tomorrow 2 Cage -
2018 Methuselah Methusalem -
2018 Mission: Impossible - Fallout Ethan Hunt
4,0
2017 Barry Seal - Only In America Barry Seal
3,6
2017 Die Mumie Nick Morton
2,9
2017 Spielberg Himself
3,1
2016 Jack Reacher 2: Kein Weg zurück Jack Reacher
3,2
2015 Mission: Impossible - Rogue Nation Ethan Hunt
4,1
2015 My Scientology Movie Himself (archive footage)
3,0
2015 Winning: The Racing Life of Paul Newman Himself (archive footage)
3,0
2014 Edge Of Tomorrow - Live. Die. Repeat Major Bill Cage
4,0
2013 Oblivion Jack Harper
3,6
2012 Jack Reacher Jack Reacher
3,8
2012 Rock of Ages Stacee Jaxx
3,7
2012 Room 237 archive footage
2,9
2011 Mission: Impossible - Phantom Protokoll Ethan Hunt
4,1
2010 Knight And Day Roy Miller
3,3
2008 Operation Walküre - Das Stauffenberg-Attentat Claus Schenk von Stauffenberg
3,5
2008 Tropic Thunder Les Grossman
3,2
2007 Von Löwen und Lämmern Senator Jasper Irving
3,3
2006 Mission: Impossible III Ethan Hunt
3,5
2005 Krieg der Welten Ray Ferrier
2,7
2004 Collateral Vincent
4,1
2003 Last Samurai Nathan Algren
4,1
2002 Minority Report Agent John Anderton
4,0
2001 Stanley Kubrick - Ein Leben für den Film Erzähler
3,3
2001 Vanilla Sky David Aames
3,7
2000 Mission: Impossible II Ethan Hunt
2,7
1999 Magnolia Frank T. J. Mackey
4,1
1998 Eyes Wide Shut William Harford
3,9
1996 Jerry Maguire - Spiel des Lebens Jerry Maguire
3,6
1996 Mission: Impossible Ethan Hunt
4,0
1994 Interview mit einem Vampir - Aus der Chronik der Vampire Lestat de Lioncourt
4,0
1993 Die Firma Mitch McDeere
3,8
1992 Eine Frage der Ehre Lt. Daniel Kaffee
4,1
1992 In einem fernen Land Joseph Donnelly
3,7
1990 Tage des Donners Cole Trickle
3,3
1989 Geboren am 4. Juli Ron Kovic
3,9
1988 Cocktail Brian Flanagan
3,4
1988 Rain Man Charlie Babbitt
4,3
1988 Young Guns - Sie fürchten weder Tod noch Teufel Cowboy
3,3
1986 Die Farbe des Geldes Vincent Lauria
3,3
1986 Top Gun Pete 'Maverick' Mitchell
3,3
1985 Legende Jack
3,0
1983 Der richtige Dreh Stefen Djordjevic
3,0
1983 Die Aufreisser von der High School Woody
3,0
1983 Die Outsider - Rebellen ohne Grund Steve Randle
3,4
1983 Lockere Geschäfte Joel Goodsen
3,1
1981 Die Kadetten von Bunker Hill David Shawn
3,3
1981 Endlose Liebe Billy
3,1

Drehbuch

Jahr Titel Beruf User-Wertung
1990 Tage des Donners Drehbuchautor
3,3

Produktion

Jahr Titel Beruf User-Wertung
2019 Luna Park Produzent -
2018 Mission: Impossible - Fallout Produzent
4,0
2016 Jack Reacher 2: Kein Weg zurück Produzent
3,2
2015 Mission: Impossible - Rogue Nation Produzent
4,1
2012 Jack Reacher Produzent
3,8
2011 Mission: Impossible - Phantom Protokoll Produzent
4,1
2006 Mission: Impossible III Produzent
3,5
2005 Ask the Dust Produzent
2,7
2005 Elizabethtown Produzent
3,2
2004 Suspect Zero - Im Auge des Mörders Produzent
2,9
2003 Last Samurai Produzent
4,1
2003 Lüge und Wahrheit - Shattered Glass Ausführender Produzent
3,1
2002 Minority Report Produzent
4,0
2002 Narc Line Producer
3,5
2001 The Others Ausführender Produzent
3,6
2001 Vanilla Sky Produzent
3,7
2000 Mission: Impossible II Produzent
2,7
1996 Mission: Impossible Produzent
4,0
Kommentare
  • anon888
    Mission:Impossible-Real Life Tom Cruise ist einer der gefährlichsten Scientologen, weil er unkritische Fans leicht in die Fänge seiner Sekte locken kann. Anonymous steht dem entgegen. Eine "Filmkritik": Es bleibt eine "Mission:Impossible"!Tom Cruise in seiner bisher glanzlosesten Rolle: Scientology vs. Anonymous."Übermenschen" gegen Freiheitskämpfer. Anonymous will der Menschheit die Erlösung (von der Freiheit)durch "Messias" Tom Cruise verwehren. In gewohnter Manier nimmt er die Herausvorderung an! Die Waffen der "Übermenschen": Manipulation, Verfolgung,verleumdung, Psychoterror. Die Waffen der Anons: Die Wahrheit.Aufklärung über Scientology soll Menschen davor bewahrenihre Freiheit und ihr Glück in den Fängen dieser Sekte zu verlieren. Der "Film" endet so wie es sich für Hollywood gehört:Das Gute siegt.Dieses Mal ist es NICHT Tom Cruise! Denn dieser "Film" ist das LEBEN. Und hier ist sie nun, UNSERE Waffe gegen Scientology:
  • ParanoidAndroid
    Wow! Wie tiefgründig!Ja, Scientology ist echt 'ne fürchterliche Bedrohung - Schlimmer noch als Hunger, Tod, Krieg und Pestilenz! Ich meine, wer mit unerschütterlicher Überzeugung zu einer, ähm, "Religion" (HA!) wie Scientology konvertiert, die einem verspricht, daß man von Außerirdischen mit ihrem UFO errettet wird, wenn die Menschheit vor die Hunde geht, um sie erster Klasse schnurstracks zu ihrem Heimatplaneten zu jetten, wo natürlich non-stop Honig und Ambrosia fließen, gehört enteignet (bevor dieser all sein Hab und Gut in den Schlund dieser Bekloppten-Sekte geworfen hat) und ein Vormund gestellt.
  • Klammerchris
    Leider nur auf Deutsch...
  • peter1967
    Der Tom Cruise schaut immer die Personen so intensiv an, während einem Dialog in seinen Filmen...Lernt man sowas bei Scientology oder auf der Schauspielschule? :hello: :jap: :sarcastic:
  • Epifanio
    Weder noch - aber öhsige Froag stelle lernt man scheinbar in der Delphinschule.
  • Harald L.
    Der Scientology-Wahn ist wirklich schrecklich, aber als Schauspieler finde ich Tom Cruise ganz gut.
  • Hias1234
    ich mag ihn nicht besonders. einzig tropic thunder würde ich wegen ihm gerne mal sehen.
  • Hias1234
    hab ihn mittlerweile gesehen und für grütze befunden. cruise rockt aber trotzdem.und in top gun fand ich ihn auch ganz gut.
  • lara b.
    Wenn Ihr wissen wollt, welcher menschenverachtenden "Religion" Tom Cruiseangehört dann informiert Euch hier: Scientology-CHRONIK des BÖSEN Allgemeine Infos gibt es hier:
  • Dagmar S.
    Man muss schon sehr viel Respekt vor dem workaholic TC. haben, immerhin hat Er sich im Laufe der Jahre aus bescheidenen Verhätnissen herausgearbeitet. Seine Filme sind alle sozialkritisch, was man im ersten Moment vielleicht nicht erkennt, dadurch mag ich sie alle durchweg. Eigenartig ist, das viele Männer mit seinen Leistungen nicht klar kommen, es wird wohl doch versteckter Neid sein vor seiner Intensität in seinen Filmen.Es ist bloß schade das seine Ehe unter diesem vielen Erfolg kaputt geht.Aber da ist Er auch nicht der Erste und auch nicht der Letzte dem es leider so ergeht.
Kommentare anzeigen
Back to Top