Mein Konto
    Die erfolgreichsten Filme 2018 in Deutschland
    Von Carsten Baumgardt (Mitarbeit: Monique Stibbe) — 09.01.2019 um 17:15

    Das Kinojahr 2018 war in Deutschland eine finanzielle Katastrophe: So wenige Menschen lösten seit fast 30 Jahren kein Ticket mehr an der heimischen Kinokasse. Am erfolgreichsten waren noch „Phantastische Tierwesen 2“ und „Avengers 3“.

    Die offizielle Auswertung der Filmförderungsanstalt (FFA) steht noch aus, aber im Moment ist mit rund 100 Millionen Kinobesuchern 2018 in Deutschland zu rechnen – so wenige wie seit den beiden Krisenjahren 1990 (102 Millionen Besucher) und 1989 (101 Millionen Besucher) nicht mehr. Seit 1993 fiel die Zahl der jährlichen Kinobesucher nie unter 121 Millionen – mit dem Rekordjahr 2002 von 178 Millionen Besuchern als Höhepunkt der Kino-Euphorie. Deswegen ist die neue Bilanz schon alarmierend, zumal 2017 (122 Millionen Besucher) und 2016 (121 Millionen Besucher) auch nicht berauschend waren.

    Doch woran liegt es? 2018 fand im Sommer eine Fußball-Weltmeisterschaft statt, vor der Verleiher kollektiv die Waffen streckten (außer Universal, die den Blockbuster „Jurassic World: Das gefallene Königreich“ ins Rennen schickten). Dazu fesseln erfolgreiche Streamingdienste wie Netflix, Amazon Prime Video oder Maxdome immer mehr potenzielle Kinobesucher für wenig Geld zuhause an die Flachbildschirme. Aber auch das 2018 wenig interessante Line-Up mit den immer selben Fortsetzungen, Reboots und Neuauflagen sorgt zunehmend für einen Ermüdungseffekt.

    Besonders bitter: Der Abschwung scheint ein deutsches Phänomen, denn in Nordamerika fährt die Kinobranche mit rund zwölf Milliarden umgesetzten Dollar ein Rekordergebnis ein, das das Vorjahr noch einmal um eine Milliarde toppt. Bei genauerer Betrachtung hinkt der Vergleich Nordamerika gegen Deutschland aber zumindest, weil in Übersee der Umsatz relevant für die Charts-Auswertung ist und bei uns die Besucherzahlen entscheiden. Bedeutet: Während die Masse an theoretischen Zuschauern (= Bevölkerung) in Deutschland stabil bleibt, steigen die Ticketpreise in den USA und Kanada Jahr für Jahr. Heißt konkret: Im Jahr 2002 wurden laut The Numbers in Nordamerika 1,58 Milliarden Kinotickets abgesetzt, was einen Umsatz von 9,16 Milliarden Dollar einbrachte. Zum Vergleich: 2018 reichten 1,35 Milliarden verkaufter Tickets für 12,1 Milliarden Dollar Umsatz.

    “Jim Knopf“ erfolgreichster deutscher Film 2018 – bisher!

    Blickt man auf die erfolgreichsten Filme 2018 in Deutschland (die Top 50 findet ihr in unserer Bildergalerie oben), fällt sofort auf, dass auch das Besucherzahlen-Niveau der Tophits gegenüber den Vorjahren abgenommen hat. Für das Spitzentrio „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ (3,7 Millionen Besucher), „Avengers: Infinity War“ (3,4 Millionen Besucher) und „Fifty Shades Of Grey 3“ (3,0 Millionen Besucher) hätte es 2017 in der Gesamtwertung nur zu den Plätzen 4, 6 bzw. 8 gereicht.

    Der deutsche Film ist dazu auch schwächer als im Vorjahr, wo „Fack Ju Göhte 3“ mit mehr als sechs Millionen Zuschauern abräumte und „Dieses bescheuerte Herz“ 2,1 Million Besucher hatte. 2018 führen „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ (1,8 Millionen Besucher) sowie „Die kleine Hexe“ (1,6 Millionen Besucher) die deutsche Filmriege an der Spitze an. Ein Lichtblick: Wirklich furios läuft gerade „Der Junge muss an die frische Luft (Kinostart: 25. Dezember 2018), der nach zwei Wochen Spielzeit schon 1,3 Millionen Zuschauer hat. Die Hape-Kerkeling-Biografie hat reelle Chancen, in der Endabrechnung als erfolgreichster 2018 gestarteter Film einzulaufen und sogar die 3,7 Millionen Besucher von „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ noch zu übertreffen.

    2019 wird alles besser

    2019 finden keine Fußball-WM oder Olympische Spiele statt, vielleicht wird der Sommer auch nicht mehr ganz so heiß wie 2018, aber viel wichtiger für die Beendigung der Kinokrise in Deutschland ist das Line-Up – und das ist zwar nicht abwechslungsreicher, aber kommerziell potenziell hochkarätiger mit garantierten Mega-Blockbustern wie „Star Wars 9“, „Der König der Löwen“, „Aladdin“, „Drachenzähmen leicht gemacht 3“, „Dumbo“, „Avengers: Endgame“ oder „Toy Story 4“.

    Platz 48

    Bumblebee

    Platz 47

    Tomb Raider

    Platz 46

    Meg

    Platz 45

    Maze Runner 3

    Platz 44

    The Commuter

    Platz 43

    Ready Player One

    Platz 42

    The First Purge

    Platz 41

    Smallfoot

    Platz 40

    Greatest Showman

    Platz 39

    The Equalizer 2

    Platz 38

    Ocean's 8

    Platz 36

    Ballon

    Platz 35

    Ant-Man And The Wasp

    Platz 33

    25 km/h

    Platz 32

    Mary Poppins' Rückkehr

    Platz 31

    The Nun

    Platz 30

    A Star Is Born

    Platz 28

    Red Sparrow

    Platz 27

    Sauerkrautkoma

    Platz 26

    Der Vorname

    Platz 24

    Halloween

    Platz 23

    Klassentreffen 1.0

    Platz 22

    100 Dinge

    Platz 21

    Die Verlegerin

    Platz 20

    Wunder

    Platz 17

    Solo: A Star Wars Story

    Platz 16

    Venom

    Platz 15

    Aquaman

    Platz 14

    Peter Hase

    Platz 13

    Die kleine Hexe

    Platz 12

    Black Panther

    Platz 10

    Der Grinch

    Platz 9

    Die Unglaublichen 2

    Platz 7

    Deadpool 2

    Platz 5

    Hotel Transsilvanien 3

    Platz 4

    Bohemian Rhapsody

    Platz 3

    Fifty Shades Of Grey 3

    Platz 2

    Avengers: Infinity War

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top